Absage Fahrt nach Jüterbog

Diese Stornierung ist uns nicht leicht gefallen. Natürlich wären wir gern nach Jüterborg gekommen, und wir wissen auch dass die Gastronomie es in diesen Tagen nicht leicht hat. Andererseits liegt das Durchschnittsalter der Mitreisenden wesentlich über 70, viele davon mit zusätzlichen Risiken. Wir können daher nicht verantworten, dass über 30 Personen in einem Bus zusammen reisen. Auch wenn es zur Zeit Lockerungen bei den Reisen gibt, glauben wir nicht, dass Abstandsregeln usw. entfallen können, so lange die Mehrheit der Bevölkerung noch nicht geimpft ist. Und dies wird bis zum Herbst nicht der Fall sein. Unser Verein hat daher auch andere Mehrtagesreisen im Herbst abgesagt.

Sehr schade! In den nächsten Tagen werden wir den Bus und alle anderen Leistungen stornieren. Unser Kassenführer Helmut wird die Anzahlung zurück überweisen.

Wenn die Pandemie vorbei ist, wollen wir diese Reise im Verein nochmals anbieten, also im Herbst 2021 oder 2022, evtl. zum jährlichen Fest im September. Karola und ich sagen herzlich Danke für euer Interesse; wir hoffen, dass ihr alle in ein oder zwei Jahren wieder mit dabei seid.

Zurück