Wandern

MTW Rheinterrassenweg 29.09.-02.10.2017

Die Mehrtageswanderungen im Herbst sind immer ein Highlight im Programm vom Westerwald-Verein Aßlar.

Diesmal wanderten 36 Mitglieder in Rheinhessen auf dem Rheinterrassenweg und folgten dabei auch Luthers Spuren. Die Region wirbt in einem Flyer mit "Atemberaubende Fernblicke, malerische Weindörfer und historische Baudenkmäler"- und die Gruppe wurde nicht enttäuscht.

Weiterlesen …

Wäller-Frauen an der Fulda

Die Frauengruppe des Westerwaldvereins Aßlar hatte mit Petrus einen Pakt geschlossen: Trotz ungünstiger Wettervorhersage war ihnen der Wettergott in Rotenburg an der Fulda in der Zeit vom 4.9. bis 7.9. hold.

Weiterlesen …

MTW Luxemburgische Schweiz

Die Luxemburgische Schweiz war in diesem Jahr das Ziel der alljährlichen Mehrtageswanderung des Westerwald-Vereins Aßlar. Eine große Gruppe (39) war unterwegs. Vom Standquartier in Wallendorf wurden herrliche Touren im Mullerthal unternommen. Eine Stadtführung in der Bankenmetropole Luxemburg, eine Wanderung auf dem Wenzel Weg und die Rundfahrt über das Kirchbergplateau rundeten den Anreisetag ab.

Weiterlesen …

MTW Frauen an den Mittelrhein

Wir, die Frauengruppe des Westerwald-Vereins, hatten uns das UNESCO Welterbe Mittelrhein für unsere  Mehrtageswanderung vom 05. bis 08. September als Ziel ausgewählt. Bestens untergebracht waren wir im Hotel-Restaurant "Winzerhaus Urbar" auf der Höhe gegenüber dem Loreleyfelsen.

Weiterlesen …

Spanischer Abend im Wanderheim

Premiere beim Westerwald-Verein Aßlar

Der Westerwald-Verein Aßlar hatte eingeladen, und viele waren gekommen. Bei herrlichem Sommerwetter verbrachten die 70 Gäste einen stimmungsvollen Sommerabend auf dem wunderschönen Gelände des Vereins. Zum ersten Mal wurde das Fest nicht selbst bewirtschaftet, man ließ sich verwöhnen.

Weiterlesen …

Dritter Platz beim Deutschen Wanderwettbewerb

Der Westerwald-Verein Aßlar e.V. hat, wie bereits im Vorjahr, den 3. Platz beim Wanderwettbewerb im Rahmen des Deutschen Wandertages erwandert. Der mit einem Geldpreis bedachte Erfolg wurde auf über 150 km Wegstrecke mit 5700 Höhenmeter Aufstieg und 6600 Höhenmeter Abstieg erreicht.

Weiterlesen …

Seite 2 von 2